Schlagwort-Archive: Unruhe

Calmy Hevert

Neueinführung: Calmy Hevert für Kinder

Trotz familiärer Fürsorge und Geborgenheit wirken verstärkt äußere Reize auf unsere Kinder ein, von denen man sie nicht dauerhaft abschirmen kann. Ob ein Tag in der Kita, Mutter-Kind-Turnen, musikalische Früherziehung oder mediale Reizüberflutung – besonders Babys und kleine Kinder reagieren darauf sehr sensibel, entwickeln eine innere Unruhe oder sind einfach „quengelig“. Auf Überreizung am Tag folgt eine unruhige Nacht: Die Kleinen wollen nicht schlafen oder wachen zwischendurch immer wieder auf. Und wenn ein Kind schlecht geschlafen hat, ist es am nächsten Tag nur noch stärker überreizt und „überdreht“.

Mit Calmy Hevert führt Hevert-Arzneimittel ein apothekenpflichtiges homöopathisches Komplexmittel ein, das speziell auf Babys und kleine Kinder abgestimmt ist, obwohl dieses Präparat auch Jugendliche und Erwachsene helfen kann.  Die gut verträglichen Wirkstoffe helfen zuverlässig und auf natürliche Weise bei erhöhter Reizbarkeit und Unruhe am Tag und sorgen für einen erholsamen Schlaf in der Nacht.

Calmy Hevert Streukügelchen sind seit dem 1. November 2013 in der Apotheke erhältlich.

Weiterlesen

yup057.01m-laif-900-balance-pr-nutzung-bis-08.12

Internationaler Tag der seelischen Gesundheit

Fünf bis sechs Millionen Betroffene sind in Deutschland von depressiven Erkrankungen betroffen – offiziell. Die Zahl der Menschen, die aufgrund von seelischen Belastungen unter gesundheitlichen Folgen leiden, soll allerdings sogar dreimal so hoch sein*1. Diese Zahlen sind erschreckend – kein Wunder, dass der seelischen Gesundheit daher seit nunmehr 21 Jahren ein eigener Tag gewidmet wird. Am 10. Oktober 2013 ist es wieder soweit: Der Tag der seelischen Gesundheit bietet in vielen Städten Vorträge, Aktionen und Informationen rund um psychische Erkrankungen und seelische Tiefs. Ausgerichtet wird der Welttag von der World Federation for Mental Health in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation, WHO.

Das Motto in 2013 ist „Seelische Gesundheit im Alter“. Wir alle wünschen uns, bis ins hohe Alter körperlich und psychisch gesund zu bleiben und ein glückliches und selbstbestimmtes Leben zu führen. Der demografische Wandel zeigt, dass psychische Erkrankungen bei älteren Menschen jedoch stark zunehmen. Dabei gehören Depressionen, hirnorganische Störungen wie Gedächtnisstörungen und Demenzen, Belastungsstörungen im Rahmen von altersbedingten Krisen, aber auch Angst- und Persönlichkeitsstörungen sowie Suchterkrankungen zu den häufigsten Krankheitsbildern. Dennoch gerät die seelische Gesundheit im Alter nur langsam in den Blick der Öffentlichkeit.

Werdet aktiv und informiert euch über die bundesweiten Aktionen und Veranstaltungen zum Thema seelische Gesundheit. Der Terminkalender findet ihr hier.

Weiterlesen