TEST: Bioderma Hydrabio Perfecteur SPF30


Die Newcomer der Hydrabio Pflegelinie.

Zum Anfang des Jahres ist die bekannte Linie HYDRABIO von Bioderma um drei interessante Produkte erweitert worden. Die Star-Neuigkeit unter dem drei ist Hydrabio Perfecteur, ein Leuchtkraftbooster mit UV-Schutz, der die feuchtigkeitsarme Haut intensiv und langhaltend hydratisiert, und dabei sie zum strahlen bringt. Gerade in diesem Frühling, wann die ersten Sonnenstrahlen heraus kommen, aber gleichzeitig bleibt der Luft noch etwas kühl, habe ich besonders genossen, die Power-Kombination von einer samtigen cremigen Textur und UV-Schutz. Dazu befreit Hydrabio H2O, die Original Mizellen-Reinigungslösung, die feuchtigkeitsarme Haut schnell, sanft und gründlich von Verunreinigungen und von Gesichts- und Augen-Make-up. Jetzt können wir dieses Trendprodukt in 3 Größen genießen; die klassische Größe von 250 ml, und die zwei neuen, die Treuegröße von 500 ml und die Reisegröße von 100 ml. Besonders erwähnenswert ist diese letzte, die Reisegröße. Pünktlich zum Start der Reisezeit werden wir endlich so eine hochwertige Mizellenlösung aus der Apotheke überall und in jeder Reisetasche mitnehmen können.

Das hat uns sehr gefehlt: die neue Reisegröße der Hydrabio H2O Mizellenlösung

Über die porentiefe und gleichzeitig Feuchtigkeitsspendende Reinigung von Hydrabio H2O habe ich schon ausführlich letzten Sommer berichtet, als Bioderma den 20. Jubiläum von H2O gefeiert hat. Heute berichte ich dann über einer den letzten Innovationen von Bioderma, Hydrabio Perfecteur.

Das Herstellerversprechen:

Der Perfecteur von BIODERMA ist die tägliche Feuchtigkeitspflege für empfindliche und feuchtigkeitsarme Haut mit UV-Schutz. Er hydratisiert die Haut intensiv und langanhaltend. Das enthaltene Patent AQUAGENIUM® erhöht die Aquaporin-Anzahl in der Haut und aktiviert das Feuchtigkeitsdepot. Der Komplex aus Apfelkernextrakt und Vitamin B3 verhindert langfristig die Austrocknung der Haut und sorgt für ein weiches, glattes Hautgefühl. Der hohe UVA-/UVB-Schutz (SPF30, PA+++) in Kombination mit Anti-Oxidantien beugt lichtbedingter Hautalterung vor. Durch glättende Inhaltsstoffe und lichtreflektierende Pigmente wirkt Hydrabio Perfecteur als Leuchtkraftbooster mit Weichzeichner-Effekt. Das Ergebnis ist eine optimal hydratisierte, ebenmäßige und strahlende Haut.

  • Hydratisiert intensiv und langanhaltend (Aquagenium®, Zuckergrundlage).
  • Tagespflege mit UV-Schutz (SPF30, PA+++).
  • Antioxidative / Anti-Aging-Wirkung (Vitamin E).
  • Weichzeichner-Effekt durch lichtreflektierende Pigmente: Deckt Makel und Fältchen ab.
  • Mehr Leuchtkraft durch Glättungs-Effekt.
  • Für jede Art feuchtigkeitsarmer, empfindlicher Haut.
  • Ideale Make-up-Grundlage; kriecht nicht; ohne Parabene.

Inhaltsstoffe und INCI

Meine Erfahrung:

Ich habe die Hydrabio Perfecteur SPF30 über 3 Wochen 1-mal täglich morgens angewendet. Die Creme  kommt aus einem hygienischen Pumpspender raus und hat eine samtige Textur, irgendwie hat sie mir an die voluminöse und luftige Konsistenz der Eiscreme erinnert. Die Pflege lässt sich gut auf der Gesichtshaut verteilen, obwohl man braucht ein bisschen Zeit, bis die Haut komplett die Creme aufgenommen hat und der erste „Weiß-Effekt“ verschwindet. Man spürt so, dass die Feuchtigkeitskraft intensiv ist. Die schöne Rosé-Tönung hat sich dann gut an meinen Hautton angepasst. Die Haut fühlt sich danach sehr geschmeidig und weich an. Der Teint strahlt dank zarter lichtreflektierender Pigmente. Die Gesichtshaut leuchtet und wirkt ebenmäßiger. Der Duft ist weiblich und angenehm, aber nicht aufdringlich süß, sondern blumig.

BIODERMA Hydrabio Perfecteur SPF30 ist seit Februar 2016 exklusiv in Apotheken und dermatologischen Instituten erhältlich. UVP: 21,90 Euro, 40 ml

20160428_170020

Die samtige und luftige Texture von Hydrabio Perfecteur

Fazit:

Eine sehr interessante Feuchtigkeitspflege, die sehr gut unter einem Hut verschiedene Fähigkeiten bringt: hohe Feuchtigkeitskraft, einen breiten und hohen UV-Schutz, sowie einen Glow-Effekt. Mit Hydrabio Perfecteur ist BIODERMA gelungen, qualitative und wirkungsvolle Dermokosmetik mit dem Faktor Glamour und Spaß zu verbinden, und das ohne viel Schnickschnack oder eine riesige Wirkstoffliste wie bei einer BB-Cream. Das ist mir persönlich lieber, da es für mich sehr schwer ist, eine BB oder CC Cream zu finden, die eine Farbe hat, die sich wirklich  an meinen sehr hellen Hautton anpasst. Dabei wird auch an die empfindliche Haut gedacht. Also, das Grundkonzept des Produktes finde ich Klasse. Sehr gut ist auch die Kosmetikqualität, wie BIODERMA uns daran gewöhnt hat. Nur finde nochmal der Schublade „für alle Hauttypen“ zu breit. Aber das kommt oft mit den Alleskönner vor. Die Pflege kann sehr gut bei einer Mischhaut oder zu Unreinheiten neigende Haut in der Übergangszeit von Winter zu Frühling oder von Sommer zu Herbst, einfach wenn es draußen noch ein bisschen kühl ist, passen. Aber ich vermute, bei solchen Hauttypen wird die Pflege in der warmen Jahreszeit, nämlich, wenn man am Meisten den UV-Schutz braucht, ein Tick zu reichhaltig. Das Jahr ist aber lang, und wenn man weißt, wann kann man am besten diese Pflege einsetzten, empfehle ich auf jeden Fall, diese Neuigkeit in der „Must-Liste“ aufzuschreiben.

Welche Produkte der Hydrabio Pflegelinie von Bioderma kennt ihr?. Was ist eure Meinung zu dieser letzten Neuigkeit?.

Text und Bilder: pharmawelt – Andere Quellen: Bioderma

In allen meinen Tests kommentiere ich die Inhaltsstoffe eines kosmetischen Produkts nicht, da oft um ein umstrittenes Thema sich handelt und es gibt nicht genügend eindeutige Studien (weder positiv noch negativ).  Seit 1997 müssen die Inhaltsstoffe auf Kosmetika entsprechend der „INCI“-Vorgaben (International Nomenclature of Cosmetic Ingredients) ausgewiesen sein. Daher sollte man beim Kauf kosmetischer Produkte die Inhaltsstoff-Angaben bewusst zur Kenntnis nehmen. Meiner Meinung nach, habt ihr als Verbraucher die eigenverantwortliche Entscheidung über welche kosmetische Produkte mit welchen Inhaltsstoffen ihr verwendet bzw. kauft. Um da ein bisschen Klarheit zu schaffen, hier findet ihr die INCI Datenbank.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s