Neu in der Apotheke und im TV: WICK DuoGrippal bei Erkältung und Grippe


Die Erkältungs- und Grippewelle ist immer noch im Gange. Auch jetzt sind in der Apotheke Arzneimittel gegen Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen sowie zum Abschwellen der Nasenschleimhaut sehr gefragt. Diesen Kunden kann das Apothekenteam jetzt eine neue Kombi-Lösung mit Ibuprofen und Pseudoephedrin empfehlen: Das neue WICK DuoGrippal, dessen Produkteinführung mit einem TV-Spot in reichweitenstarken Fernsehkanälen unterstützt wird.

Mit WICK DuoGrippal erweitert der Erkältungsexperte WICK sein Sortiment an Kombinationspräparaten um eine weitere Medikation für den Tag. Das Medikament mit dem 2-in-1 Effekt wirkt gegen Erkältungs- und Grippesymptome. 200 mg Ibuprofen lindert Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen, Fieber und die Entzündung. 30 mg Pseudoephedrin lässt die Nasenschleimhäute abschwellen. Die beiden bekannten Wirkstoffe sind eine sinnvolle Kombination, da bei über 75 Prozent der Erkälteten geschwollene Nasenschleimhäute gleichzeitig mit Fieber und Schmerzen auftreten.[1] Ein weiterer Vorteil: WICK DuoGrippal macht nicht schläfrig.

Die Einnahme erfolgt in der bewährten Tablettenform. Betroffene nehmen nach Bedarf alle vier bis sechs Stunden eine Tablette mit etwas Wasser ein. Bei stärkeren Symptomen können alle sechs bis acht Stunden auch zwei Tabletten gleichzeitig eingenommen werden. Dabei darf die maximale Dosis von sechs Tabletten pro Tag nicht überschritten werden. Das Präparat ist für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene zugelassen.

Pflichtexte:

Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und/oder erkältungs- bzw. grippebedingten Schmerzen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Packungsbeilage findet ihr hier. Mehr Informationen unter http://www.wick.de

Hersteller & Quelle: Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

[1] Witek TJ, Ramsey DL, Carr AN, Riker DK. “The Natural History of Community-Acquired Common Colds Symptoms Assessed Over 4-Years” Accepted, J Rhinology.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s