Mit Hoggar® Night von STADA ausgeschlafen in die Sommerzeit starten


Alle Jahre wieder beginnt am letzten Märzwochenende die Sommerzeit: In der Nacht vom 28. auf den 29. März werden die Uhren eine Stunde vorgestellt. Die Zeitumstellung und die Verschiebung der Lichtverhältnisse können den natürlichen Schlafrhythmus durcheinander bringen. Hoggar® Night aus der Apotheke hilft schnell und zuverlässig dabei, diese kurzzeitigen Schlafprobleme in den Griff zu bekommen.

„Selbstverständlich berücksichtigen wir saisonale Gegebenheiten in unseren Marketingmaßnahmen“, betont Adil Kachout, Geschäftsführer und Marketingleiter der STADA GmbH. „Passend zur Zeitumstellung sind wir daher mit aufmerksamkeitsstarken Abverkaufsaktionen in der Apotheke präsent.“

Die Umstellung auf Sommerzeit bringt die innere Uhr vieler Menschen durcheinander. Diese ist an den 24-Stunden-Rhythmus der Umwelt und den entsprechenden Tageslichtverlauf angepasst. Durch das Umstellen der Uhr fehlt vielen Menschen gefühlt eine Stunde und sie leiden an kurzzeitigen Ein- und Durchschlafstörungen. Bis zu 14 Tage kann es dauern, bis sich die innere Uhr an die Sommerzeit gewöhnt hat. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der gewohnte Schlafrhythmus vieler Menschen während der Anpassung an die Sommerzeit leidet.

Aufmerksamkeitsstarke PoS-Kampagne

„Zur Zeitumstellung unterstützen wir die Apotheker mit attraktiven Materialien direkt am PoS im Abverkauf“, so Kachout. „In diesem Jahr bieten wir einen Regaleinsatz und einen Zahlteller an, um Hoggar Night aufmerksamkeitsstark in der Apotheke zu präsentieren.“

Mit Hoggar Night gut einschlafen, gut durchschlafen, erholt aufwachen

Bei kurzeitigen Ein- und Durchschlafstörungen, z.B. nach Zeitumstellungen, kann Hoggar Night zuverlässig ab der ersten Einnahme helfen. Deutschlands meistgekauftes Schlafmittel* kann individuell und bei Bedarf angewendet werden. Die gut verträgliche Einschlafhilfe mit dem bewährten Wirkstoff Doxylaminsuccinat beschleunigt den natürlichen Einschlafprozess und sorgt so für eine erholsame Nachtruhe. Anders als z.B. bei vielen rezeptpflichti-gen Schlafmitteln, kommt es bei einer ausreichenden Schlafdauer von ca. 6-8 Stunden in der Regel nicht zu Müdigkeit am nächsten Tag (Hang-over-Effekt). Darüber hinaus besitzt Hoggar Night kein Abhängigkeitspotenzial.

 *IMS Pharma Trend, Absatz MAT 01/2015

Hoggar Night Pflichtangaben:
Hoggar® Night 25 mg Doxylaminsuccinat Tabletten
Zur Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen. Hinweis: Nicht alle Schlafstörungen bedürfen e. medikamentösen Therapie. Oftmals sind sie Ausdruck körperl. od. seel. Erkrankungen u. können durch andere Maßnahmen od. e. Therapie der Grundkrankheit beeinflusst werden. Deshalb sollte bei länger anhaltenden Schlafstörungen keine Dauerbehandlung mit Hoggar® Night erfolgen, sondern der behandelnde Arzt aufgesucht werden. Enthält Lactose.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel – Stand: September 2013

Quelle: STADA GmbH

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s