NEU: hysan® Hyaluronspray


Umwelteinflüsse, wie Heizungsluft, Klimaanlagen, Wind und Sonne trocknen die Nasenschleimhaut aus. Eine trockene Nasenschleimhaut kann jedoch ihre eigentliche Aufgabe, die Atemluft anzufeuchten und zu reinigen, nicht mehr erfüllen. Der Schutzfilm, der das Innere der Nase auskleidet, wird lückenhaft. Die Nase wird anfälliger für die Bedrohungen durch Krankheitserreger.Hilfe für trockene Nasen

Eine ausreichend befeuchtete Schleimhaut weiß sich in dieser Situation zu helfen. Durch Schleimbildung und Niesen werden die unerwünschten Besucher wieder aus dem Körper entfernt. Werden die Nasenschleimhäute nicht befeuchtet, haben die Erreger leichtes Spiel, da die natürliche Schleimbarriere nicht ausreichend dick ist oder gänzlich fehlt. Mit einer intensiven Befeuchtung bleibt der Schutzfilm der Schleimhaut intakt und die Widerstandskraft der Nase wird gestärkt.

Das neue hysan® Hyaluronspray und die hysan® Hyalurontropfen befeuchten die Nasenschleimhäute bei Kindern und Erwachsenen intensiv. Beide Produkte sind seit April 2014 in Apotheken erhältlich.

hysan® Hyaluronspray und Hyalurontropfen – intensiv befeuchten, Schäden verhindern

Für die Befeuchtung der Nase ist kaum eine Substanz so gut geeignet wie die natürliche Hyaluronsäure. Diese körpereigene Substanz kann immense Mengen an Wasser binden und haftet hervorragend an der Nasenschleimhaut. So wird eine effektive und langanhaltende Befeuchtung sichergestellt. Die in hysan® Hyaluronspray enthaltene Hyaluronsäure (Natriumhyaluronat 0,04 %) schützt große Nasen. In hysan® Hyalurontropfen kümmert sie sich speziell um kleine Babynasen.

  • mit natürlicher, feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure
  • erhältlich als Nasenspray für Erwachsene und Nasentropfen für Babys und Kleinkinder
  • konservierungsmittelfrei und damit besonders sanft zu kleinen Kinder- und Babynasen
  • nach Anbruch sechs Monate verwendbar

Wichtige Informationen zur Zusammensetzung und Anwendung findet ihr hier in der Gebrauchsinformation. Weitere Infos unter http://www.ursapharm.de

Lesen Sie die Packungsbeilage und für mehr Informationen, zu Risiken und Nebenwirkungen, bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle & Hersteller: URSAPHARM Arzneimittel GmbH

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s