Kytta-TV-Spot-2014_Screenshot

Kytta® mit neuem TV-Spot: Die bessere Wahl


Mit den ersten Frühlingswochen kommt wieder Bewegung in das Leben. Viele Deutsche nutzen die milden Temperaturen und ersten Sonnenstrahlen für Radtouren oder Wanderungen. Doch egal, ob man sich nach langer Zeit wieder auf das Fahrrad schwingt, die Wanderschuhe schnürt oder sich der Gartenarbeit widmet: Oftmals zeigen schmerzende Muskeln und Gelenke sehr deutlich, wie ungewohnt die Bewegung noch ist. Der seit Ende März laufende Kytta®-TV-Spot führt eine Radfahrerin aufgrund ihrer Rückenschmerzen vom Radweg direkt in die Apotheke. Doch dort ist die Auswahl groß – wenn es jedoch effektiv, schnell wirksam und langfristig gut verträglich sein soll, dann fällt die Entscheidung letztendlich leicht: „Am besten, ich nehme Kytta®!“

Nicht nur die Protagonistin des neuen Kytta®-TV-Spots ist damit sehr zufrieden: Neun von zehn Anwendern, so eines von vielen positiven Studienergebnissen* zu Beinwellwurzel-Extrakt (dem Wirkstoff von Kytta®), würden ihr hinsichtlich der Wirksamkeit der pflanzlichen Schmerzsalbe von Merck Selbstmedikation zustimmen.

Kytta® – Die bessere Wahl gegen Schmerzen

Bei Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen bieten Kytta-Salbe® f, Kytta® Geruchsneutral, Kytta-Balsam® f und Kytta-Plasma® f starke und schnelle Wirksamkeit sowie sehr gute Verträglichkeit – insbesondere auch für die langfristige Anwendung. Zur Information sowie zur Förderung des Abverkaufs sind zahlreiche POSMaterialien (u.a. Studien-Kompendium, Patientenbroschüren, Probenkarten mit Kytta®- Beinwellsalbe, HV-Aufsteller, Deko-Materialien) erhältlich. Die Außendienstmitarbeiter von Merck Selbstmedikation stehen für weitere Informationen gerne zur Verfügung. Die stetige TV-Präsenz unterstützt zusätzlich den aktiven Vorverkauf.

*Grube, B. et al. Efficacy of a comfrey root (Symphity office. Radix) extract ointment in the treatment of patients with painful osteoarthritis of the knee: Results of a double-blind, randomized, bicenter, placebo-controlled trial. Phytomedicine (2007); 14: 2-10

Quelle: Merck Selbstmedikation GmbH – cpz pr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

Gravatar
WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s