NEU: Compeed® Blasenpflaster gegen brennenden Schmerz


Diese Woche waren viele Beiträge über neue Markteinführungen. Ebenso bleibt in den nächsten Wochen. Viele neue Produkte wirbeln den Apothekenmarkt und ich möchte euch so viele davon wie möglich präsentieren. Also, Heute schließen wir unser Hauptthema gesunde Füße mit noch einer Neuigkeit aus dem Bereich.

Die Compeed® Blasenpflaster-Serie umfasst sieben verschiedene Pflastertypen für die blasenanfälligsten Stellen an den Füßen (Zehen, Ferse, Fußsohle), die sich in Form und Größe unterscheiden. Die elastischen Pflaster passen sich der Fußform flexibel an, machen jede Bewegung mit und haften lang anhaltend wie eine zweite Haut. Dadurch bieten sie Schutz gegen schmerzhafte Reibung, unterstützen die natürliche Regeneration der Haut und helfen der Schorf- und Narbenbildung entgegenzuwirken. Um Blasen vorzubeugen, hat Compeed® zudem einen speziellen Anti-Blasen Stick entwickelt. Durch das praktische Format der Verpackungen eignen sich alle Produkte ideal für unterwegs. Sie sind in Apotheken und ausgewählten Drogeriemärkten für ca. 5,00 bis 7,00 Euro erhältlich.

Das neue Mitglied der Compeed® Familie ist das Compeed® Blasenpflaster gegen brennenden Schmerz. Es hilft bereits bei den ersten Anzeichen einer Blase. Die starke Kombination aus der bewährten Hydrokolloid-Technologie und dem neuen Inhaltsstoff Aloe Vera schützt die gereizte Haut und beugt der Blasenbildung vor. Compeed® Blasenpflaster gegen brennenden Schmerz ist pünktlich zum Frühjahrsbeginn ab April 2014 im Handel erhältlich.

Wenn mit dem Frühling endlich Ballerinas und Sneakers die dicken Winterstiefel aus den Schuhschränken vertreiben, ist das zeitgleich auch der Startschuss für die Blasen-Saison. Barfuß in die lange nicht getragenen und oft viel engeren Sommerschuhe geschlüpft, können diese schnell scheuern. Die Folge: Rötungen bilden sich auf der empfindlichen Fußhaut und sie beginnt zu brennen – die ersten Anzeichen für eine entstehende Blase. Jetzt sollte schnell gehandelt werden, damit sich der kleine Störenfried am Fuß gar nicht erst entwickelt. Erste Hilfe gibt es ab dem Frühjahr von Compeed®. Das neue Blasenpflaster gegen brennenden Schmerz kommt zum Einsatz, sobald sich die Haut rötet und anfängt schmerzhaft zu brennen. Dabei sorgt der Neuling im Compeed® Sortiment nicht nur für sofortige Schmerzlinderung, sondern beugt auch der Blasenbildung vor – der perfekte Begleiter im hektischen Alltag.

Schutz für die gereizte Haut

Das Geheimnis des Erste-Hilfe-Experten von Compeed®: Neben der bewährten Hydrokolloid-Technologie enthält das Blasenpflaster auch Aloe Vera. Die Pflanze ist für ihre kühlende und lindernde Wirkung bekannt und wird bereits seit Jahrhunderten in der Schönheitspflege und für medizinische Behandlungen genutzt, um gereizte Haut zu beruhigen. Gleichzeitig bilden die speziellen hydrokolloiden Partikel des Pflasters ein Polster über den angegriffenen Stellen. Es sorgt ab dem ersten Anzeichen einer Blase dafür, dass sich ein feuchtes Wundmilieu bilden kann, und beschleunigt so den Heilungsprozess auf natürliche Weise. Dabei ist das neue Compeed® Blasenpflaster gegen brennenden Schmerz dünner als ein normales Blasenpflaster und passt sich flexibel jeder Fußform an. So lässt es sich unbeschwert mit Ballerina und Sneaker in den Frühling tanzen!

Das neue Compeed® Blasenpflaster gegen brennenden Schmerz ist ab April 2014 in Apotheken und Drogeriemärkten erhältlich. Fünf Pflaster kosten zwischen 5,95 und 6,95 Euro. Diabetikern wird empfohlen, vor der Anwendung des Produktes Rücksprache mit ihrem Arzt zu halten.

Mehr Informationen findet ihr unter http://www.comped.de

Quelle: Johnson & Johnson GmbH

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s