„Das Femibion®-Kochbuch“: Die Gewinner-Rezepte


Es duftet nach Kokosmilch und Garnelen, im Ofen gart das Red Snapper-Filet unter einer knusprigen Kichererbsen-Kruste und eine gemischte Beerenvielfalt verbindet sich mit Sahne zur roten Grütze als Dessert. Was sich nach hoher Kunst in der Küche anhört, ist das Ergebnis des kreativen Kochpotenzials des Teams der Ring-Apotheke aus Neumünster. Mit ihrem Drei-Gänge-Menü haben Julia Meidel und ihre Kolleginnen den Wettbewerb für das „Femibion®-Kochbuch“ gewinnen können – aus drei guten Gründen: Vorspeise, Hauptgericht und Dessert sind nicht nur unglaublich gut schmeckend, sondern auch einfach nachzukochen und darüber hinaus noch reich an Folat, DHA und weiteren Nährstoffen, die für Frauen mit Kinderwunsch, für werdende oder stillende Mütter wichtig sind.

•Sterneköchin Cornelia Poletto zeigte dem Team der Ring-Apotheke Neumünster beim Gewinner-Kochtag viele Tricks für die Zubereitung. Das „Femibion®-Kochbuch“ mit den zehn Gewinner-Rezepte wird ab Januar im Aktionsdisplay erhältlich sein.

Die initiale Idee, die Babyspinat-Kokosmilch-Suppe, kam von der 31-jährigen PTA Lorena Denoville: „Babyspinat – das klingt schon so schön nach Schwangerschaft! Wir haben im Team einige Mittagspausen miteinander verbracht und uns überlegt, was man wie kombinieren könnte. Zu Hause wurde dann ausprobiert, wir haben Familie und Freunde unsere Rezeptideen testen lassen. Die haben jetzt alle eine prima Nährstoffbilanz, egal, ob schwanger oder nicht!“

Ein lustiger Tag am Herd mit Cornelia Poletto.

Ein Tag am Herd statt am HV-Tisch

Knapp 40 Rezeptideen für Drei-Gänge-Menüs, die eine ausgewogene Versorgung in allen Phasen rund um die Schwangerschaft gewährleisten, hat sich die Jury mit der Hamburger Sterneköchin und Kochbuchautorin Cornelia Poletto und Dr. Iris Milek, Apothekerin und Chefredakteurin von PTAheute, angeschaut, gekocht und probiert. Die Auswahl der zehn Menüfolgen, die in das „Femibion®-Kochbuch“ aufgenommen wurden, ist nicht leicht gefallen.

„So viele gute Ideen, das hat uns alle wirklich begeistert. Letztendlich überzeugt hat uns bei dem Gewinner-Rezept, dass die Zutatenliste ausgewogen, aber übersichtlich ist, und die Zubereitung einfach.“, erklärt Cornelia Poletto die Entscheidung.

Julia Meidel und ihre Kolleginnen hatten seit Ende Oktober Gelegenheit, sich auf den Tag mit der Hamburger Sternköchin vorzubereiten. Genau wie die anderen neun Gewinner, die sich über Präsentkörbe aus dem Hause Poletto und Douglas-Gutscheine freuen konnten, wurden sie umgehend nach der Festlegung der Gewinner benachrichtigt. Zusammen mit Cornelia Poletto haben sieben Mitarbeiter der Ring-Apotheke dann nicht nur gekocht, sondern vor allem auch viel Interessantes und Wissenswertes rund um Herd und Backofen erfahren. Ein echter Gewinn für die Hobby-Köchinnen und Rezeptur-Profis aus Neumünster: „Im Laufe unseres Rezept-Zusammenstellens haben wir schon selbst vieles gelernt – bei Frau Poletto konnten wir nochmal gezielt nachfragen, haben super Profi-Tipps bekommen und ganz nebenbei noch sehr viel Spaß gehabt!“, berichtet Marlis Eichert (PKA) über den Tag in der Cucina Cornelia Poletto.

Das „Femibion®-Kochbuch“ – viel Geschmack im nächsten Jahr

Alle zehn Gewinner-Rezepte werden zusammen mit zahlreichen weiteren Rezepten von Cornelia Poletto in dem „Femibion®-Kochbuch“ veröffentlicht. Ab Januar ist dies beim Kauf einer Femibion® 2 Schwangerschaft+Stillzeit-Packung aus dem Aktionsdisplay gratis erhältlich. Dann kann man am heimischen Herd selbst nachkochen, was nicht nur gut schmeckt, sondern auch Nährstoffe „für Zwei“ bietet.

Jetzt Iss-erlaubt.de auch auf Facebook.

Noch eine interessante Nachricht: Seit Ende November ist  Iss-erlaubt.de, das digitale Magazin für leckere und gesunde Ernährung vor, während und nach der Schwangerschaft, auch auf Facebook

Für junge Frauen ist Facebook das am häufigsten genutzte soziale Netzwerk, um sich auszutauschen, zu informieren oder um sich einfach gut zu unterhalten. Vor allem mit einem Kinderwunsch oder schon als schwangere Frau Account von Iss-erlaubt.de leckere und einfache Rezepte und viel Wissenswertes rund um die aufregende Zeit des Kinderwunsches, der Schwangerschaft und Stillzeit.

• „Mama-Talente“: Spannender Persönlichkeitstest ab Januar bei Facebook

Ab Januar kann auch jeder, dem http://www.facebook.com/isserlaubt gefällt, testen, was für ein ‚Mama-Typ‘ man am ehesten ist: Profi oder Manager, kreativ oder weitsichtig? Vor allem aber gibt es hilfreiche Tipps und Services, um alle Ernährungsfragen beantwortet zu bekommen.

Groß wie eine Linse.

So groß wie eine Linse!

Was haben Linsen mit Schwangerschaft zu tun? Zweierlei: Zum einen haben Linsen einen hohen Zinkund Proteinanteil und tragen damit zu einem stabilen Immunsystem und einem gesunden Wachstum bei. Zum anderen sind Linsen rund fünf Millimeter groß –so groß wie ein Baby in der sechsten Schwangerschaftswoche. Ein solcher Vergleich erleichtert es, Zahlen, Fakten und Ultraschallbilder einzuordnen. Im Facebook-Account Iss-erlaubt.de werden Informationen, Services und Unterhaltung rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit mit dem Thema Ernährung verknüpft. Auch werden bekannte Schwangerschaftsmythen auf den Prüfstand gestellt. Bei Schwangerschaftsübelkeit wird es ein Mädchen? Jedes Kind kostet einen Zahn? Die Antworten kann man auf www.facebook.com/isserlaubt demnächst selbst nachlesen.

Mehr Informationen über Vitamine und gesunde Ernährung während der Schwangerschaft, unter www.femibion.de und www.iss-erlaubt.de

Quelle: Merck Selbstmedikation GmbH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

Gravatar
WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s