NEU: Lyranda® wirkt von innen bei Lippenherpes


Für viele Menschen ist es eine kleine Katastrophe, wenn prominent an den Lippen  kleine Bläschen auf geröteter Haut erscheinen. Herpes labialis ist eine schmerzhafte und äußerst lästige Infektion, die körperlich und auch kosmetisch stark beeinträchtigt, in der Regel bis zu 10 Tagen. Betroffenen steht jetzt eine echte Neuheit zur Verfügung: Die neue Kautablette Lyranda® mit zehn speziell kombinierte Mikronährstoffe, wie 3 g L-Lysin, Zink, Selen, Vitamine und Bioflavonoide. Dass L-Lysin reduziert die Häufigkeit, Symptome und die Dauer bei wiederkehrenden Herpes simplex Infektionen, wie in klinischen Studien belegt wurde.* Die Mikronährstoffe Selen, Zink und Vitamin C unterstützen gezielt das Immunsystem. 30 mg Zink in Lyranda sind wichtig, weil Herpesbetroffene häufig einen deutlichen Zinkmangel aufweisen. Vitamin B2 fördert die Erhaltung der Hautfunktion.

Die Kautabletten werden dreimal täglich genommen und sind  exklusiv in der Apotheke erhältlich.

Lyranda® die innovative Kautablette zur diätetischen Behandlung von Lippenherpes.

Herpesgeplagte profitieren von L-Lysin

L-Lysin, eine natürliche Aminosäure, besitzt die Eigenschaft L-Arginin im Körper zu verdrängen. L-Arginin wiederum ist ein wichtiger Nährstoff für das Virus und begünstigt dessen Vermehrung. Somit kann Lyranda® den Körper mit hochdosiertem L-Lysin bei Lippenherpes ernährungsmedizinisch unterstützen. Bei Lippenherpes sollten deshalb argininreiche Nahrungsmittel wie Schokolade, Nüsse, Weizen und Hafer gemieden werden. Stattdessen ist die erhöhte Zufuhr von lysinreicher Kost wie Fisch, Milchprodukte und Kartoffeln sinnvoll. Über die Ernährung allein kann jedoch nicht ausreichend Lysin aufgenommen werden.

Schnellere Abheilung mit Lyranda

Die spezielle Kombination von Lyranda, direkt bei den ersten Anzeichen genommen, bewirkt eine deutlich schnellere Abheilung. Das ergab eine Studie mit 128 Betroffenen die Lyranda® getestet haben (Studie von Weber & Weber 2013, Veröffentlichung in Vorbereitung).

Einfache hygienische Anwendung und gute Verträglichkeit

Die Lyranda Kautablette ist ganz unkompliziert in der Anwendung – einfach dreimal am Tag (Tagesdosis=3g) kauen. Kein direkter Kontakt mit der betroffenen Stelle mehr erforderlich!. Lyranda wirkt von innen und ist sehr gut verträglich. Die Nährstoffe werden über die Mundschleimhaut und den Magen-Darmtrakt aufgenommen. Auch Herpesgeplagte, die mit ihrer bisherigen Behandlung unzufrieden sind, können Lyranda zusätzlich oder alternativ einnehmen.

Für mehr Informationen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Infos findet ihr auch unter www.lyranda.de

Lyranda® gibt es exklusiv in der Apotheke. Ergänzende bilanzierte Diät zur diätetischen Behandlung von Lippenherpes. 1 Packung (15 Kautabletten) – PZN 07052885 – UVP: 9,95 Euro

Quelle & Hersteller: Weber & Weber GmbH & Co. KG

*Quelle: Griffith et al..: Success of L-lysine therapy in frequently recurrent herpes simplex infection. Treatment and prophylaxis; Dermatologica, 1987, 175(4):183-90.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

Gravatar
WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s