Neueinführung: Calmy Hevert für Kinder


Trotz familiärer Fürsorge und Geborgenheit wirken verstärkt äußere Reize auf unsere Kinder ein, von denen man sie nicht dauerhaft abschirmen kann. Ob ein Tag in der Kita, Mutter-Kind-Turnen, musikalische Früherziehung oder mediale Reizüberflutung – besonders Babys und kleine Kinder reagieren darauf sehr sensibel, entwickeln eine innere Unruhe oder sind einfach „quengelig“. Auf Überreizung am Tag folgt eine unruhige Nacht: Die Kleinen wollen nicht schlafen oder wachen zwischendurch immer wieder auf. Und wenn ein Kind schlecht geschlafen hat, ist es am nächsten Tag nur noch stärker überreizt und „überdreht“.

Mit Calmy Hevert führt Hevert-Arzneimittel ein apothekenpflichtiges homöopathisches Komplexmittel ein, das speziell auf Babys und kleine Kinder abgestimmt ist, obwohl dieses Präparat auch Jugendliche und Erwachsene helfen kann.  Die gut verträglichen Wirkstoffe helfen zuverlässig und auf natürliche Weise bei erhöhter Reizbarkeit und Unruhe am Tag und sorgen für einen erholsamen Schlaf in der Nacht.

Calmy Hevert Streukügelchen sind seit dem 1. November 2013 in der Apotheke erhältlich.

Calmy Hevert Zusammensetzung und Anwendungsgebiete:

Die Streukügelchen enthalten eine Kombination aus drei sorgfältig ausgesuchten homöopathischen Wirkstoffen in einer Zubereitung, die besonders auf Babys und kleine Kinder abgestimmt ist. 10 g Streukügelchen enthalten: Avena sativa D2 20 mg, Nux vomica D5 10 mg und Zincum valerianicum D3 3 mg. Die Anwendungsgebiete entsprechen den homöopathischen Arzneimittelbildern. Dazu gehören: Neurasthenie, nervöse Reizbarkeit. Enthält Sucrose (Zucker).

Avena sativa (Hafer) wird bei nervöser Unruhe, nervöser Erschöpfung (Neurasthenie) sowie bei Ein- und Durchschlafstörungen eingesetzt. Nux vomica (Brechnuss) beruhigt vor allem bei erhöhter Reizbarkeit, gesteigerter Empfindlichkeit sowie Nervosität. Die dadurch bedingte Schlaflosigkeit wird gebessert. Nux vomica hilft auch bei nervösen oder stressbedingten Magen-Darm-Beschwerden. Zincum valerianicum (Zinkisovalerianat) fördert den Schlaf und lindert nervös bedingte Beschwerden. Es schützt vor äußeren Reizen und wirkt dadurch entspannend und beruhigend, besonders bei Kindern.

Dosierung (Anzahl Streukügelchen):

Die Einnahme ist einfach: Die Streukügelchen zergehen im Mund. Calmy Hevert ist bereits für Kinder ab 6 Monaten zugelassen.

Kinder ab sechs Monaten bekommen bei akuten Zuständen bis zu fünfmal täglich zwei Globuli, Kleinkinder bis sechs Jahren bis zu fünfmal täglich drei Globuli und Kinder bis zwölf Jahren bis zu fünfmal täglich vier Globuli. Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene nehmen alle halbe bis ganze Stunde – maximal sechsmal täglich – fünf Globuli.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Tipps rund um Calmy Hevert sowie eine Auswahl lesenswerter Bücher zum Thema Gesundheit findet ihr im Internet unter www.calmy.hevert.de

Hersteller & Quelle: Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s