fk70b-fokusthema-hw-trends-avon

Make-up-Trends Herbst-Winter 2013


Letzte Woche haben wir viele neue Pflegeprodukte in der Apotheke präsentiert. Diese Woche habe ich auch nicht wenig neues zum vorstellen, nur ist die Dekorative Kosmetik dran. Aber bevor ich euch diese Neuigkeiten zeige, möchte ich einen Blick auf die allgemeine neue Tendenzen bei dem Make-up im Herbst-Winter 2013 werfen.

Eigentlich stehen die Trends für Herbst und Winter längst fest, schon als wir noch den Sommer genossen haben. VICHY-Make-up-Experte Thorsten Joffroy hat die Fashion-Shows in den Modemetropolen der Welt besucht und dabei natürlich besonders auf das Catwalk-Make-up geachtet. Er verrät uns, welcher Look in der kalten Jahreszeit angesagt ist, welche Lippenstiftfarbe wir tragen und an welchem Lidschatten wir nicht vorbeikommen werden.

VICHY-Make-up-Experte Thorsten Joffroy verrät uns die kommenden Trends.

Eyeliner im Stil der Sixties ist immer noch sehr angesagt. Foto: Max Factor Colour Xpert Waterproof Eyeliner.

Allgemeine Trends: Weibliche Eleganz und Retro-Glamour

Während das Make-up der vergangenen Saison auffällig und opulent war, wird der Look dieses Jahr etwas zurückhaltender.

Thorsten Joffroy sind auf den Shows in New York, Paris, Berlin und Mailand zwar schrille, im Alltag untragbare Looks aufgefallen, er hat jedoch auch einige „Key-Trends“ entdeckt, die später in abgewandelter Form im alltäglichen Straßenbild wiederzufinden sein werden. Zudem hat ihn der klassisch schöne Retro-Glamour im Stil der Sixties angesprochen: „Vom ‚Hitchcock-Style‘ einer Grace Kelly bis zu den aussagekräftigen Eyeliner-Augen einer Sophia Loren – in dieser Saison ist wirklich alles dabei.“ Dazu passen Wimpern im XXL-Format oder sogenannten “False Lashes” Effekt.

Den Trend zum Hollywood-Look hat Thorsten auch bei den Stoffen erkannt: Brokatmuster, die in eleganten kristallbesetzten Abendroben gipfeln, seien klassisch-elegant und weiblich.

Es ist Trend: auffällige Lippenfarben kombiniert mit zurückhaltendem Augen-Make-up. Foto: Max Astor

Lippenstift & Gloss: Mut zu intensiven Farbtönen

Bei den Lippen geht der Trend klar zu kräftigen Farben. Thorsten findet, dass sich winterlich blasse Haut besonders gut mit leuchtenden Pinknuancen kombinieren lässt – ganz gleich, ob zartes Flamingo, klassisches Purpur oder knalliges Magenta. Doch auch matte Lippen in Rot oder Burgund sind Ende des Jahres angesagt. Wer es besonders auffällig mag, werde sich die Lippen im 3-D-Effekt schminken: „Hier wird die Lippe grundiert und nur der mittlere Bereich mit Gloss betont, wodurch das Ergebnis plastischer wirkt.“

Joffroy rät, weiterhin nicht zu vergessen, dass das Augen-Make-up bei auffällig geschminkten Lippen eher zurückhaltend sein sollte. Der trendige Look ist also perfekt für Frauen, die sich ihre Augen eher dezent schminken – den Farbtrend können sie dafür auf den Lippen ausleben.

Tipps: Tupft man vorher etwas Foundation auf die Lippen, hält die Farbe länger. Für den perfekten Look kann man sich die Nägel in einem zu den Lippen passenden Pink- oder Rotton lackieren. Aufgrund des anhaltenden Nagellack-Trends sollte es ein Leichtes sein, die passende Farbe zu finden!.

Der Muss dieser Saison: metallisch-grau schimmerndes Augen-Make-up. Foto: Max Factor

Lidschatten: metallschimmernde Farbspiele

Für strahlende Augenblicke werden metallisch schimmernde Lidschatten in den verschiedensten Farben sorgen – gerade in der dunklen Jahreszeit sind glänzende und schimmernde Make-up-Akzente ideal, da sie das wenige Tageslicht reflektieren und die Augen dadurch zum Strahlen bringen. Allgemein darf das Augen-Make-up während der dunklen Wintermonate auch ruhig kontrastreicher sein, findet Martin.

„An den auffälligen Metallic-Eyeshadows kommt frau in dieser Saison nicht vorbei“, sagt Joffroy voraus – so werden die Augen zum Eyecatcher der besonderen Art. Selbst die klassischen Smokey Eyes werden durch schimmerndes Metallic-Grau noch intensiver. Voraussetzung für die metallisch schimmernden Farbspiele ist ein ebenmäßig geschminkter Teint, damit das Augen-Make-up richtig zur Geltung kommt.

Der Nude Look, allein oder in Kombination mit den auffälligen Trends für Augen und Lippen, ist in Winter 2013 sehr “in”. Foto: Max Factor

Make-up: weniger ist mehr mit dem Nude Look

Passend zu den satten Lippenstiftfarben oder schimmernden Lidschatten ist der Make-up-Trend der kommenden Saison, der unaufgeregte Nude Look, eher dezent. Die Herausforderung dabei ist es, mit dem Make-up einen natürlich ungeschminkten, makellosen Teint zu zaubern, ohne maskenhaft auszusehen. Bereits in den 90er-Jahren war er schwer angesagt – und erlebt nun im Herbst und Winter ein Revival!

Joffroy sieht eine gewisse Entwicklung vom im Frühjahr und Sommer trendigen transparenten, feucht anmutenden Schimmer-Look hin zum perfekten, makellosen Velvet-Teint der kalten Jahreszeit. Der Nude-Look sei im Vergleich zum Sommer-Trend „erwachsener“ und „vollständiger“. Er betone die natürliche Schönheit der Trägerin und stelle ihre Vorzüge, z.B. eine strahlende Augenfarbe, in den Vordergrund. Das Schminken sei dabei eigentlich ganz einfach: Erst einmal müsse die Haut mit einer guten Pflege und einer leichten, hautberuhigenden Feuchtigkeitscreme vorbereitet werden. Anschließend werde das Make-up und als Finish noch etwas Puder auf die T-Zone aufgetragen – „Fertig ist der makellose Nude-Teint!“.

Allgemein sollten Foundation und Puder zwar gut decken, jedoch auch noch etwas den Natur-Hautton durschimmern lassen.

Manche Designer kombinierten auf den Fashion-Shows den Nude Look mit starken, dunklen Augenbrauen, was die Augen besonders in Szene setzt. Dazu passen dunkelbraun getuschte Wimpern, die den natürlichen Aspekt unterstreichen. Das Schöne: Dieses elegante Make-up steht Frauen jeder Altersklasse und passt sowohl beim Business-Termin als auch zum Mittagessen mit Freunden.

Gut, ich hoffe, es hat euch Damen Spaß gemacht!. Welche ist dann euren Lieblingstrend in dieser Saison?.

Quelle: beautypress.de – Artikelbild: Avon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

Gravatar
WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s