René Furterer: Karité mit Ethik


Letzte Woche habe ich euch die neue René Furterer KARITÉ Nacht-Haarpflege  präsentiert und schon erwähnt, dass ich über das soziale Karitébutter Projekt in Burkina Faso berichten möchte. Heute ist soweit und nachstehend werde ich euch diese nachhaltige Kooperation näher bringen.

Sotokacc Projekt

Sotokacc – ein soziales Projekt für optimale Karité-Qualität

Seit über 50 Jahren widmen sich die Laboratoires Pierre Fabre einer verantwortungsvollen Produktentwicklung auf Basis pflanzlicher Wirkstoffe. Dabei stehen neben dem strengen pharmazeutischen Background auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz an oberster Stelle. 2007 erhielt Pierre Fabre persönlich einen Brief der jungen Nathalie Ouattara aus Burkina Faso, die ihm ihr „Grünes Gold” anbot. Nathalie hatte ein kleines Unternehmen namens Societé Toussiana Karité Comestibles & Cosmétiques (Sotokacc) für traditionelle Karitébutterherstellung gegründet, das großen Wert auf nachhaltige Anbau- und Produktionsbedingungen sowie eine verbesserte soziale und wirtschaftliche Situation ihrer Arbeiterinnen legt.

Ein weiter Weg zur perfekten Karitébutter

Pierre Fabre, der mit seiner Stiftung viele soziale und humanitäre Projekte auf dem afrikanischen Kontinent fördert, war begeistert von der Idee und schickte ein Team aus Wissenschaftlern und Managern nach Burkina Faso, um Nathalie Aufbauhilfe zu gewährleisten. Ihre Mitarbeiterinnen wurden in Qualitätsoptimierung, Extraktionstechniken, Buchhaltung und Kostenkalkulation geschult und Pierre Fabre finanzierte 2007 die erste Ernte vorab. Über die Jahre hinweg wuchs die Zusammenarbeit immer mehr, die fertige Karité-butter wurde in Frankreich überprüft und die Herstellung sowie die Qualitätsnormen weiter optimiert. 2011 war es soweit und die Butter konnte erstmals für die René Furterer KARITÉ Nährende Haarmaske verwendet werden. Heute, acht Jahre nach der Gründung ihres Unternehmens, beschäftigt Nathalie 16 Frauen und drei Männer in Festanstellung und hat über 300 Frauen, die ihr bei der Saat und Ernte helfen. 2012 wurde ein langfristiger Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Pierre Fabre zahlt für die Karitébutter Preise, die weit über dem Marktwert liegen. So wird sichergestellt, dass der ökologische Anbau ohne Dünger oder Pestizide, die sehr hohe Qualität des Endproduktes und die verbesserte Lebenssituation der Frauen in Toussiana sowie die Stabilität des Geschäftsmodells langfristig garantiert werden können.

Nicht nur soziale, sondern auch ökologische Hilfe vor Ort

Das Sotokacc Projekt hat nicht nur einen sozialen Hintergrund, sondern trägt auch zum Erhalt der Karitébäume in ihrer natürlichen Umgebung bei. Denn der als heilig geltende „Butterbaum“ ist vom Aussterben bedroht, da die Großgrundbesitzer lieber auf Ackerbau setzen als auf traditionelle, afrikanische Pflanzen.

In 16 Schritten zum reinen, natürlichen Aktivstoff

Der Herstellungsprozess von der Frucht des Karitébaumes über den Stein und den Kern bis hin zur perfekten Butter ist langwierig. In Toussiana wird die Karitébutter auf traditionell afrikanische Art in Handarbeit in 16 Schritten gewonnen:

Kariténuss

Herstellung von Karitébutter: Ernten

1. Ernten

2. Fruchtfleisch entfernen

3. Erstes Aufkochen, um das Fruchtfleisch ganz zu entfernen

4. Trocknen

Herstellung von Karitébutter: Trocknen

5. Den Stein schälen, um den Kern freizulegen

6. Abspülen mit kochendem Wasser

7. Erneutes Trocknen

8. Zerstampfen des Kerns

9. Trocknen/Rösten

10. Mahlen

Herstellung von Karitébutter: Mahlen

11. Buttern

12. Kochen, damit Paste flüssig wird

13. Unreinheiten aus der Flüssigkeit entfernen

14. Durch ein Sieb streichen

15. Abkühlen

16. Verpacken

Karitébutter

Die Verarbeitung nach der traditionellen Methode ist eine Garantie für die einzigartige Qualität der neuen René Furterer Karitébutter. Dank der exklusiven Kooperation ist eine lückenlose Rückverfolgung des Endproduktes und der Herstellungsprozesse möglich, was eine gleichbleibend hohe Qualität garantiert.

In folgendem Video, erfährt ihr mehr über dieses nachhaltige Projekt:

Quelle: Pierre Fabre Dermokosmetik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

Gravatar
WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s