Neu in der Apotheke: Muxan hält den Herpes zurück


Lippenherpes – Jucken, Kribbeln, fiese Bläschen. Ein leidiges Thema! Einmal infiziert, trägt man die Viren für immer in sich. Dann reicht meist schon ein kurzer Ekelmoment, Stress oder zu starke Sonneneinstrahlung und das große Kribbeln geht los. Doch was passiert da genau im Körper?

Hüllenlos und unsichtbar

Nach dem Erstkontakt (Ansteckung) mit dem Virus (Herpes Simplex Virus 1) werden die eingedrungenen  Viren von der körpereigenen Abwehr bekämpft. Nach wenigen Tagen sind sie besiegt. So scheint es zumindest. Die schmerzhaften Bläschen verschwinden, die Lippe ist wieder gesund. Aber anders als bei sonstigen viralen Erkrankungen kann der Körper die Herpesviren nicht vollständig vernichten: Die kleinen Biester machen sich einfach unsichtbar. Sie ziehen sich in die Nervenzellen zurück und schlummern dort, vom Immunsystem unentdeckt, vor sich hin. Eigentlich kein Problem – bis zum nächsten Ausbruch!.

Die meisten Betroffenen kennen die typischen Herpes-Auslöser und wissen genau, wann es kribbeln wird. Warum das Virus, das rund 90 Prozent aller Menschen in sich tragen, bei manchen immer wieder und bei anderen nie ausbricht, ist nicht bekannt. Dass Stress, Ekel, Sonneneinstrahlung oder auch Allergien das Risiko eines Ausbruchs erhöhen, ist allerdings bekannt. Und genau dieses Wissen sollten sich Betroffene zunutze machen, um die Bläschenbildung bereits im „Keim zu ersticken“.

yup055.05m-muxan-lippenherpes-creme

Neu: Muxan mit innovativem Wirkprinzip!

Frühzeitig handeln und damit die Ausbreitung des Herpes verhindern – genau so funktioniert das Wirkprinzip von Muxan. Die einzigartige und patentierte Wirkformel mit Docosanol arbeitet anders als andere antivirale Mittel: Sie schützt die gesunde Hautzelle wie ein Schirm bereits vor dem Eindringen der Herpes-Viren und verhindert so, dass diese sich weiter ausbreiten können. Bereits beim ersten Kribbeln aufgetragen, mindert Muxanden Krankheitsverlauf und die Frühsymptome. Die Creme spendet der gestressten Haut zusätzlich Feuchtigkeit und zieht außerdem schnell ein. Die Creme wird fünfmal täglich dünn auf die betroffene  Stelle aufgetragen.

Muxan ist seit Januar 2013 ausschließlich in Apotheken erhältlich. Zwei Gramm kosten 8,95 Euro*.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

*unverbindliche Preisempfehlung


Bilquelle und Originaltext: Engelhard Arzneimittel GmbH & Co KG

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s